Freiheit kennt keine Grenzen

Was zuerst nur als Lesung gedacht war, ist ganz schnell zu etwas größerem geworden. Am Sonntag dem 5. Dez. 2010 wird in Jena ein libertärer Aktions- und Informationstag stattfinden. Die Veranstaltung soll Aktiven und Interessierten die Möglichkeit geben, ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und zu vernetzen. Wir denken, dass das Interesse an anarchistischen Ideen wieder wächst bzw. dass viele Menschen wieder neugierig werden, sich mit dem Thema zu befassen. Mit der Veranstaltung wollen wir einen Teil dazu beitragen diese Entwicklung zu fördern. Neben der Lesung von Sebastian Kalicha, aus dem Buch „Von Jakarta bis Johannesstadt – Anarchismus weltweit“ gibt es die Möglichkeiten, am Siebdruckstand eigene Klamotten selbst zu bedrucken, in der Auslage vom Packpapierverlag Bücherstand zu stöbern, Geldbeutel aus Tetrapacks basteln oder bei einer Portion gutem Vokü-Essen zu diskutieren.

Wo? – Haus unterm Kassablanca
Wann? Sonntag 5.12.2010 ab 15.00 Uhr (Lesung ab 18 Uhr)

Flyer